Wenn die Eiskönigin beim Weihnachtsreiten auf Piraten der Karibik trifft

Mit der Welt teilen

Wenn die Eiskönigin die Piraten der Karibik trifft, wilde Kosacken durch die Halle sprinten, Hunde gegen Menschen antreten oder James Bond nicht mit dem Aston martin, sondern zu Pferd erscheint – ja, dann ist wieder Weihnachtsreiten beim Reitverein Höven.

Zahlreiche Gruppen zeigten sich dem Publikum mit schönen Showbildern. In einem rasanten Quadrillespringen präsentierten sich die Vielseitigkeitsreiter als Kosacken und eröffneten das diesjährige Programm. Die Kleinsten – 20 Ponyspielkinder von 4 bis 13 Jahren präsentierten sich als Schneehasen, Löwen, Leoparden und anderen Tieren und zeigten einen kleinen Ausschnitt aus den Ponyspielen. In einem Wettkampf Hund gegen Mensch musste der Hövener Vorstand seine Schnelligkeit und Sprungkraft beweisen, wobei die Hunde die Oberhand behielten. In einer Dressurquadrille trafen die Piraten der Karibik auf die Eiskönigin und bezauberten das Publikum. Mit einer „Duo-Voltigier-Vorführung“ zeigten zwei Voltigiergruppen unter der Leitung von Berit Sager ihr Können.

Die Hövener Jungs, welche zuletzt in der EWE-Arena in der Mannschaftskür am Start waren und dort die ausgelobte Publikumswertung mit einem Sonderehrenpreis gewannen, führten die Zuschauer in die Zeit der Ritterspiele und ließen historisches Flair aufkommen. Das letzte Showbild vor dem Eintreffen des Weihnachtsmannes führte noch mal in die Welt des Voltigierens. Hier hatte Jacqueline Sager mit ihrer Truppe eine Vorführung im Licht zahlreicher Fackeln einstudiert und begeisterte das zahlreiche Publikum.

Als dann kurze Zeit später der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche und zahlreichen „süßen Tüten“ im Gepäck in die Halle einfuhr glänzten zahlreiche Kinderaugen.

Freispringcup 2016

Nur ein kurzes Durchatmen besteht für die Hövener Mitglieder, steht doch das nächste Highlight an: Am 30. Dezember findet das diesjährige Hövener Freispringen statt. Ungefähr 20 junge Pferde werden ihr Können unter Beweis stellen und sich den Augen kritischer Richter stellen. Beginn ist um 18 Uhr.