Alle Beiträge von Ponyqueen

11. Freispring-Cup am 30. Dezember 2016

Morgen um 18 Uhr fällt der Startschuss zum 11. Freispring-Cup in der Reithalle Höven. 20 junge Pferde zeigen ihr Können unter den fachkundigen Augen der Juroren Mario Stevens und Jens Dummeyer.
Züchter, Springreiter und Freunde eines gepflegten Pferdegeflüsters treffen sich bei einem schönen Becher Glühwein, fachsimpeln, klönen und schnacken über dies und das …

Hier der Zeitplan:

Freispringen Hauptblatt 2016

Wenn die Eiskönigin beim Weihnachtsreiten auf Piraten der Karibik trifft

Wenn die Eiskönigin die Piraten der Karibik trifft, wilde Kosacken durch die Halle sprinten, Hunde gegen Menschen antreten oder James Bond nicht mit dem Aston martin, sondern zu Pferd erscheint – ja, dann ist wieder Weihnachtsreiten beim Reitverein Höven.

Zahlreiche Gruppen zeigten sich dem Publikum mit schönen Showbildern. In einem rasanten Quadrillespringen präsentierten sich die Vielseitigkeitsreiter als Kosacken und eröffneten das diesjährige Programm. Die Kleinsten – 20 Ponyspielkinder von 4 bis 13 Jahren präsentierten sich als Schneehasen, Löwen, Leoparden und anderen Tieren und zeigten einen kleinen Ausschnitt aus den Ponyspielen. In einem Wettkampf Hund gegen Mensch musste der Hövener Vorstand seine Schnelligkeit und Sprungkraft beweisen, wobei die Hunde die Oberhand behielten. In einer Dressurquadrille trafen die Piraten der Karibik auf die Eiskönigin und bezauberten das Publikum. Mit einer „Duo-Voltigier-Vorführung“ zeigten zwei Voltigiergruppen unter der Leitung von Berit Sager ihr Können.

Die Hövener Jungs, welche zuletzt in der EWE-Arena in der Mannschaftskür am Start waren und dort die ausgelobte Publikumswertung mit einem Sonderehrenpreis gewannen, führten die Zuschauer in die Zeit der Ritterspiele und ließen historisches Flair aufkommen. Das letzte Showbild vor dem Eintreffen des Weihnachtsmannes führte noch mal in die Welt des Voltigierens. Hier hatte Jacqueline Sager mit ihrer Truppe eine Vorführung im Licht zahlreicher Fackeln einstudiert und begeisterte das zahlreiche Publikum.

Als dann kurze Zeit später der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche und zahlreichen „süßen Tüten“ im Gepäck in die Halle einfuhr glänzten zahlreiche Kinderaugen.

Freispringcup 2016

Nur ein kurzes Durchatmen besteht für die Hövener Mitglieder, steht doch das nächste Highlight an: Am 30. Dezember findet das diesjährige Hövener Freispringen statt. Ungefähr 20 junge Pferde werden ihr Können unter Beweis stellen und sich den Augen kritischer Richter stellen. Beginn ist um 18 Uhr.

Hövener Jungs

Der erste Auftritt der “Hövener Jungs” mit einer A-Dressur-Kür liegt nun hinter ihnen. Mit einem 6. Platz von insgesamt 15 Mannschaften kehrten sie mit ihren jungen Pferden aus Vechta zurück. “Damit haben wir gar nicht gerechnet” waren sich alle nach Abschluss der Prüfung einig. So war die Freude umso größer.
Großen Dank noch einmal an José Alvarez Reitsport, der die Jungs mit tollen Reitsakkos ausgestattet hat.
In Oldenburg auf dem Agravis-Cup möchten die Jungs nochmal an den Start gehen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung – vor allem bei der Phonwertung.

hoevener-jungs-kuer

Finale Warsteiner Reitsportförderung 2016

Mit einem 3. und einem 9. Platz kehrte Marc Wieting von der Warsteiner Reitsportförderung anlässlich der Deutschen Nachwuchs Trophy 2016 in Warstein zurück.

In der ersten Prüfung – Stilspringprüfung Kl.L Weg+Zeit – belegte er mit 7,8 auf seiner 7jährigen Stute Carlotta den 3. Platz. Im zweiten Springen – Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen – Warsteiner Reitsport Förderung Finale – kam er mit einer 8,0 ins Stechen der besten 10 Reiterinnen und Reiter und platzierte sich nach einem Abwurf im Stechen auf Rang 9.

Herzlichen Glückwunsch!

MARC WIETING UND PHILINE THORMÄHLEN ERFOLGREICH BEIM OLB-JUGENDREITERFESTIVAL IN VECHTA

Einen großen Erfolg konnte Marc Wieting an dem vergangenen Wochenende in den Landeslehrstätten in Vechta verbuchen. Hier fand das OLB-Jugendreiterfestival statt. Konnte er im letzten Jahr im Springen mit seiner Stute Carlotta die A-Tour für sich entscheiden, schaffte er in diesem Jahr den Gesamtsieg in der L-Tour.

Philine Thormählen belegte in der A-Tour mit ihrem Quick Nick einen hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung.

l-tour_springen

Für das Bundesnachwuchschampionat der Vielseitigkeitsreiter, welches vom 05.-07.08.2016 in Warendorf stattfindet, wurden die folgenden Reiter/innen vom PSVWE nominiert:

  • Pferd:
    • Margarete Hinrichs / Denver
    • Linus Richter / Callas

     

    Herzlichen Glückwunsch!

Erfolge bei den Kreismeisterschaften des KRV Oldenburg

Zahlreiche Titel gingen in diesem Jahr an Reiterinnen und Reiter des RV Höven bei den diesjährigen Titelkämpfen des Kreisreiterverbandes Oldenburg in Ahlhorn und Großenkneten.

A-Dressur/Senior:
Gold: Jacqueline Sager / Don Diego

A-Dressur/Jugend:
Gold: Linus Richter / Tornado
Bronze: Jasmin Schwantje / Bellafleur

A-Springen/Jugend:
Gold: Merle Weber / Stalypsi
Silber: Margarethe Hinrichs / Denver
Bronze: Marie Weber / Lollipop

L-Springen:
Gold: Britta Willms / Quentina W
Silber: Jacqueline Sager / Don Diego

M-Springen:
Silber: Hermann Decker / Flotte Deern

Mannschaftsspringen Kl. A:
Gold: RV Höven II (Marie Weber, Philine Thormählen, Anna-Lena Pargmann, Caroline Pistorius)

Herzlichen Glückwunsch!

Erste Impressionen vom Reitturnier Höven

Die Turniertage sind beendet. Der Wettergott meinte es nicht immer gut mit dem Veranstalter und den Teilnehmern, trotzdem wurde guter Sport geboten.

Hier die Siegerin der Springprüfung Kl. S mit Stechen Saskia Kobe, der Sieger mit Zweit- und Drittplatzierten des St. Georg  Lukas Fischer, Anna-Lisa Theile, Yvonne Reiser – sowie die jüngsten Teilnehmerinnen  in der Führzügelklasse.

20160703_151043[1]20160703_161227[1]20160703_164116[1]

Vielen Dank noch einmal an alle Helfer und Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre.