Überregionales Reitturnier

Mit der Welt teilen

Am Freitag, den 04. Mai, startet das überregionale Reitturnier auf der Vereinslage am Hubertusweg. Bis Sonntag, 06. Mai, finden Dressur- und Springprüfungen bis zur schweren Klasse statt. Der Freitag ist den Nachwuchspferden vorbehalten – hier finden Aufbauprüfungen wie Spring-, Dressurpferde- sowie Reitpferdeprüfungen statt. Am Samstag und Sonntag gibt es ein buntes Programm mit Spring- und Dressurprüfungen in den Klassen E bis S. Für die jüngsten Reiterinnen und Reiter gibt es Reiterwettbewerbe sowie Springreiterwettbewerbe. Reiterinnen und Reiter aus dem gesamten Weser-Ems-Gebiet und darüber hinaus nehmen mit ihren Pferden teil.  Die Kombination von Dressur- und Springprüfungen bis zur schweren Klasse in Verbindung mit Prüfungen für den Reiternachwuchs auf dem vereinseigenen Gelände versprechen ein abwechslungsreiches Reitsportereignis.

Sie sind vom 4. bis zum 6. Mai 2018 herzlich willkommen auf den Hövener Reitertagen. Wir freuen uns auf Sie!

Geländeplatzeröffnung

Mit der Welt teilen

Bei gutem Wetter fand am Ostermontag die Geländeplatzeröffnung auf dem Hof der Familie Schierhold statt.  Zahlreiche Hövener Zwei- und Vierbeiner nahmen diese Gelegenheit wahr und gerade die Kleinsten hatten hier viel Spaß. Bei Kaffee, Tee und Kuchen genossen alle Anwesenden einen schönen Nachmittag. Vielen Dank an die Familie Schierhold sowie den Helfern für den Aufbau und tolle Gestaltung des Platzes.

 

Jetzt geht es in großen Schritten weiter zum überregionalem Reitturnier, welches vom 04. bis zum 06. Mai stattfindet. Auf dem Programm stehen insgesamt 39 Prüfungen von der Führzügelklasse, dem Reiterwettbewerb sowie dem Springreiterwettbewerb für die Jüngsten bis hin zu den schweren Dressur- und Springprüfungen der Klasse S.

Der Nennungsschluss für dieses Turnier ist Montag, der 09.04.

 

Ponyspielfinaltag Liga Oldenburg-Nord

Mit der Welt teilen

Ein spannender Finaltag der Ponyspielliga Oldenburg-Nord liegt hinter den Kindern des RV Höven sowie den Vereinen Berne, Ovelgönne und Gruppenbühren. Ausgetragen wurde dieser bestens organisiert vom RV Ovelgönne. An sechs Spieltagen nahmen insgesamt 16 Mannschaften teil. Bei den Ponyspielen müssen insgesamt sechs Spiele (z. B. Slalom reiten, Becher umsetzen oder Flaggenrennen) von den Kindern mit ihren Ponys absolviert werden. Geritten wird ohne Sattel. Eine Mannschaft besteht aus je vier Ponys und Kindern.

Den Tagessieg sicherte sich Höven 1 vor Höven 2. Bei der Siegerehrung erhielten alle teilnehmenden Kinder eine Schleife und einen Mannschaftspokal, die besten drei Mannschaften durften sogar aufs Siegerpodest und ihren Pokal in Empfang nehmen.

Spannend wurde es dann noch einmal bei der Siegerehrung in der Gesamtwertung, die zur Teilnahme an den Weser-Ems-Meisterschaften berechtigt. Hier belegten die Hövener die hervorragenden Plätze 2 und 3, so dass beide Mannschaften für die Weser-Ems-Meisterschaften am 29. April in Timmel qualifiziert sind. Hier werden die besten 30 Mannschaften von insgesamt 80 Mannschaften aus den Ligen Oldenburg-Nord, Oldenburg-Süd, Osnabrück, Emsland und Ostfriesland des Pferdesportverbands Weser-Ems an den Start gehen. Groß ist dementsprechend die Freude aller Beteiligten.

Zu den Mannschaften gehören:

Höven 1 (von links nach rechts):
Bjarne Bittner, Jette Boning, Alia Weyhausen, Pascale  Willms;     Mannschaftsführer Linus Richter

Höven 2 (von links nach rechts):
Jolina Willms, Aino Lisbet Riedel, Leiv Thormählen, Thies Bittner;    Mannschaftsführerin Svenja Richter

Gruppenbild:
alle Ponyspielkinder RV Höven mit Mannschaftsführern Svenja Richter, Linus Richter, Philine Thormählen

Verlegung des letzten Termins CUP-Reiten

Mit der Welt teilen
Liebe Reiterinnen, liebe Reiter,
das ursprünglich geplante Cup-Finale am 10.03.2018 in Wildeshausen muss leider verschoben werden.
Zum einen lässt die derzeitige Wetterlage keine Vorhersage zu, die uns garantiert, dass der Termin (Abreiten draußen!) stattfinden kann.
Zum anderen sorgen aktuelle Drusefälle im Nachbarkreisverband für Verunsicherung.
Im Interesse aller Reiter und Pferde verschieben wir den Termin auf Samstag, den 07.04.2018, in Wildeshausen.
Viele Grüße
Ann-Marie Abel
Stellv. Vorsitzende

Hövener nominiert für das HGW-Bundesnachwuchschampionat Springen im Rahmen der Löwen Classics in Braunschweig

Mit der Welt teilen

Im letzten Jahr wurden Jahr Marie Weber sowie Julia Logemann für das Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit der Ponyreiter in Warendorf durch den Landesverband nominiert. Die kombinierte Prüfung besteht aus Dressur, Stilspringen, Stilgeländeritt jeweils auf A-Niveau sowie Theorie, Vormustern und Laufen oder Schwimmen. Teilnahmeberechtigt sind Reiterinnen und Reiter im Alter von 15 Jahren und jünger.

In diesem Jahr schafften Lasse Thormählen mit Chalana und Marc Wieting mit Captain Jack den Sprung zum Bundesnachwuchschampionat Springen im Rahmen der Löwen Classics vom 2. bis 4. März in Braunschweig.

Jedes Jahr im Herbst finden bundesweit sechs Sichtungen zum HGW-Bundesnachwuchschampionat statt. An diesen Sichtungen können Junioren sowie Junge Reiter, die im Jahr der Finalaustragung 19 werden, teilnehmen, sofern sie von ihrem Landesverband benannt wurden. Geritten werden zwei Stil-Springprüfungen der Klasse M* mit Standardanforderungen. Aus den gestarteten Teilnehmern wählt der zuständige Durchrichter sowie der Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter Peter Teeuwen ca. 65 Reiter für zwei dreitägige Auswahllehrgänge in Warendorf aus. Bei diesen Auswahllehrgängen werden 25 Reiter für das Finale im Rahmen des Internationalen Hallenturniers in Braunschweig ausgewählt.

Das Finale besteht aus einer Qualifikationsprüfung und der endgültigen Finalprüfung. Ausgeschrieben werden ebenfalls Stilspringprüfungen der Kl. M* mit Standardanforderungen. Die Finalprüfung, mündet in einem Stechen der besten vier Reiter mit Pferdewechsel.

Wir wünschen euch für das nächste Wochenende viel Glück, Spaß und Erfolg!

Ergebnisse vom 3. Cup-Reiten in Höven (ursprünglich Hatten)

Mit der Welt teilen

Aufgrund der winterlichen Wetterverhältnisse an den vergangenen Tagen, richteten wir anstelle des ursprünglichen Veranstaltungsortes in Hatten das dritte Cup-Reiten in dieser Saison aus. Die Ergebnisse findet Ihr hier:

cup 2017-18-3_ergebnis höven

Unser Nachwuchs dominierte das heutige Turnier über alle Wettbewerbe, so dass alle gelben Schleifen im RV Höven landeten.  Lediglich die kombinierte Wertung ging verdient an Katja Schmidt vom Reinershof

Zu diesem Erfolg gratulieren wir neben den Reiterinnen und Reitern und Ihren vierbeinigen Partnern auch den Eltern und vor allem den Trainern in unserem Verein.

Sportlerehrung der Gemeinde Wardenburg

Mit der Welt teilen

Zum 05. Februar hatte die Bürgermeister der Gemeinde Wardenburg  zur Sportlerehrung  in den Ratssaal der Gemeinde Wardenburg eingeladen. Wie in jedem Jahr nutzt die Gememeinde Wardenburg  diesen Anlaß, erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler mit Erfolgen aus 2017 für Ihren Fleiß und den daraus resultierenden Erfolg zu ehren.

Als Maßstab gelten dabei Erfolge bei Verbandsmeisterschaften auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene. Bevor der offizielle Teil der Veranstaltung startete, wartete man bei Kaltgetränken und Schnittchen auf dass, was da kommen sollte.

Hier die Voltigruppe an Ihrem Tisch…

 

 

 

Sportlerehrung der Gemeinde Wardenburg weiterlesen