Voltigieren

Mit der Welt teilen

Beim Voltigieren handelt es sich um eine Sportart, bei der turnerische und akrobatische Übungen auf einem an einer Longe im Kreis gehenden Pferd ausgeführt werden. Neben dem turnerischen Können sind, wie in allen Pferdesportarten, auch Wissen und Können im Umgang mit dem Partner Pferd von besonderer Wichtigkeit. Gerade für Kinder ist das Voltigieren oft der Einstieg in den Pferdesport (Quelle: Wikipedia)

Neben dem Umgang mit dem Pferd als Sportpartner werden körperliche und motorische Fertigkeiten, vor allem Haltung, Rhythmus, Gleichgewicht und Konzentration geschult. Da Voltigieren in der Regel in der Gruppe ausgeführt wird werden darüber hinaus soziale Kompetenzen wie Einfühlungsvermögen, Vertrauen, Gemeinschaftssinn und Selbstständigkeit gefördert.Insbesondere bei der Ausführung von akrobatischen Übungen auf dem Pferd lernt der Sportler Vertrauen und enge Abstimmung mit dem Longenführer und den anderen Sportpartnern.

In unserem Verein bieten wir voltigieren für Kinder ab einem Alter von 4 Jahren an.
Momentan haben wir 8 Gruppen unterschiedlicher Alters- und Leistungsklasse, welche montags, mittwochs oder freitags trainieren.
Trainiert wird auf zwei vereinseigenen und fünf zur Verfügung gestellten Pferden
Ihr findet die Hövener Voltigierer auch unter folgendem Link:

http://volti-hoeven.jimdo.com/